Dauerhafte Haarentfernung

Haare lassen sich sehr einfach mit Kaltwachs oder einem technischen Haarentferner wie einem Epiliergerät entfernen - nur leider nicht für immer. Menschen mit starken Haarbewuchs wirken schnell etwas ungepflegt und selbst nach der gründlichsten Rasur sprießt es wieder innerhalb weniger Tage, manchmal sogar nur Stunden: Zwischen den Augenbrauen, unter dem Kinn, auf dem Rücken. So betrifft die Thematik Haarentfernung Männer wie Frauen. An manchen Körperstellen wachsen die lästigen Haare besonders rasch nach.

Darüber hinaus kann es bei Anwendungen zur Enthaarung im Hausgebrauch wie dem Epilieren oder dem Entwachsen neben den Schmerzen der Behandlung immer wieder zu kleineren Verletzungen der Haut kommen, die unschöne Narben hinterlassen. Besonders unangenehm sind auch Folgeerscheinungen wie das Einwachsen der der nachwachsenden Haare in der Bikinizone. Deshalb wünschen sich viele Menschen eine dauerhafte Haarentfernung. Betrachtet man die anfallenden Kosten für Geräte, Materialien und Zeit für eine lebenslang hausinterne Behandlung sind diese oft höher als bei einer professionellen, dauerhaften Haarentfernung.

Um eine Haarentfernung dauerhaft zu erreichen bieten sich verschiedene Verfahren an, die alle ihre Vor- und Nachteile haben.


Selbstverständlich bieten sich auch weiterhin andere Methoden der Haarentfernung wie das Zupfen der Augenbrauen an. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier: Haarentfernung

Wie sicher und wie wirksam sind die verschiedenen Methoden?

Grundsätzlich ist zu sagen, dass alle Verfahren mehrmals angewandt werden müssen, damit das Haar dauerhaft nicht mehr nachwächst. Das liegt daran, dass alle Methoden der dauerhaften Haarentfernung nur in der Wachstumsphase des Haares wirken. Da es aber verschiedene Phasen der Haarentwicklung gibt, muss das Verfahren mehrmals wiederholt werden.

Bei allen Haarentfernungsmethoden, die mit Licht oder Strom arbeiten, sollte die Wahl des Behandelnden sorgfältig geprüft werden. Kompetenz, Erfahrung und Sorgfalt sind hier unersetzbar. Dazu sollte auf jeden Fall vor jeder Behandlung ein ausführliches Gespräch über Wirksamkeit und Nebenwirkungen geführt werden.

Dauerhafte Haarentfernung oder permanente Haarentfernung?

Wenn von dauerhafter Haarentfernung gesprochen wird, fallen oft Begriffe wie "verlangsamtes Haarwachstum", "permanent" oder eben "dauerhaft".

Dabei ist zu beachten, dass "dauerhaft" nicht unbedingt heißen muss "für immer". Anders sieht es mit dem Versprechen "permanente Haarentfernung" aus. Hier darf der Kunde erwarten, dass die Haare nicht mehr nachwachsen.

 

www.o2online.de

Fotos zum Thema Dauerhafte Haarentfernung

Plus500 - Handel Online - Android, iPhone, iPad, Windows, Web - Aktien, Forex, Indizes, Rohstoffe - Ihr Kapital könnte gefährdet sein