Smokey Eyes

Sexy und verführerische Augen

Smokey Eyes - Sexy und verf�hrerische Augen
Smokey Eyes
© Diana Valujeva | Dreamstime.com

Smokey Eyes ist ein Makeup, bei dem vor allem die Augen durch dunkle Farben betont werden. Der Begriff stammt hierbei aus dem Englischen und bedeutet so viel wie rauchige Augen. Durch das Verwischen von dunklen Farbtönen um die Augen herum, erhalten diese einen rauchigen Ausdruck. Die weiße Augenhaut und auch die Augenfarbe stehen hierbei im starken Kontrast zu den dunklen Lidschattenfarben, wodurch die Augen besonders dramatisch wirken.


Wie werden Smokey Eyes geschminkt?

Durch Schminktipps im Internet oder Zeitschriften, kann man diesen Look auch zu Hause mit etwas Geduld und Übung nachschminken. Es gibt zahlreiche verschiedene Varianten, grundsätzlich ist die Technik allerdings immer sehr ähnlich.

Damit sich der dunkle Lidschatten besser auftragen lässt und länger hält, dient als Basis ein heller Lidschatten auf dem Augenlid. Nach und nach werden dann die unterschiedlichen Farbschattierungen auf das Augenlid getupft. Wichtig hierbei ist, dass der innere Teil des Lids mit der dunkelsten Farbe geschminkt wird, während je weiter man nach außen vom Augen weg kommt, hellere Farbtöne Verwendung finden. Die Übergangsstellen werden dann miteinander verwischt. Mit Hilfe eines dunklen Eyeliners der direkt am Augenlid aufgetragen wird und durch dunkle Wimperntusche wird die Intensität des Makeups zusätzlich verstärkt.

Passende Farben

Längst werden für Smokey Eyes nicht nur noch Anthrazit und Grau verwendet. Auch dunkle Violett- und Brauntöne kommen oft zum Einsatz, bringen die Augen zum Strahlen und stehen zudem fast jeder Frau. Bei grünen Augen passen generell grüne und braune Töne in Kombination mit brauner Wimperntusche. Dunkle Blautöne bringen vor allem blaue Augen zur Geltung. Doch Vorsicht gilt bei einer zu hellen Augenfarbe, da der Kontrast optisch zu hart sein kann.

Da der Fokus auf den Augen liegt, sollte bei den restlichen Gesichtspartien eher sparsam mit Farbe umgegangen werden, da das Gesicht sonst leicht überschminkt wirkt. Es sollte deshalb auf einem knalligen roten Lippenstift verzichtet und zu glänzenden und matten Farben gegriffen werden.

Zu welchem Anlass sollte man Smokey Eyes tragen?

Generell sind Smokey Eyes nicht für den Alltag geeignet. Das Augen Makeup wird in der Regel eher am Abend verwendet wie zum Beispiel bei einem Besuch in der Disco, einer Party, einem Ball oder anderen besonderen Anlässen. Zu Silvester passt das Makeup in jedem Fall und kann durch etwas Glitter noch aufgepeppt werden. Oft sieht man diesen Look bei weiblichen Stars auf dem roten Teppich sowie auch auf Modeschauen.

Ersetzt man allerdings die schwarzen und dunklen Grautöne durch sanftere und hellere Farbtöne wie zum Beispiel Blau oder Beere, kann man Smokey Eyes auch zum Jeanslook tragen oder mit anderen Lidschattenfarben auch zum Kostüm im Büro. Die Augen sollten dabei weniger dramatisch als am Abend geschminkt werden.

 

www.o2online.de

Fotos aus der Kategorie: Kosmetik

Plus500 - Handel Online - Android, iPhone, iPad, Windows, Web - Aktien, Forex, Indizes, Rohstoffe - Ihr Kapital könnte gefährdet sein