zurück zur Übersicht

Das Phäomelanin ist ein Pigment, das zusammen mit einer zweiten Pigmentart, dem , die bestimmt. Die Pigmente werden auch Melanine genannt (s.u. diesem Stichwort). Das menschliche ist ein Mischtyp: Phäomelanin dominiert in rotem , während der zweite Melanintyp, das Eumelanin, als Braun-Schwarz-Pigment für braune und schwarze Haare verantwortlich ist. Graue Haare entstehen, wenn mit zunehmenden Alter die Produktion von Melanin nachläßt. Das Melanin wird dann zunehmend durch Einlagerung von Luftbläschen in den Haarschaft ersetzt. Die Haare erscheinen grau bis weiß.

 

 

Teile dieses Artikels stammen aus der freien Wikipedia und werden durch die GNU FDL lizensiert.

Plus500 - Handel Online - Android, iPhone, iPad, Windows, Web - Aktien, Forex, Indizes, Rohstoffe - Ihr Kapital könnte gefährdet sein